Aktuelles

helfen ist trumpf 2

Newspixelio

Hier finden Sie laufend die neuesten und aktuellsten Nachrichten der Freiwilligen Feuerwehr Abens. Ältere Beiträge finden Sie im Archiv.  

Quellenangabe: Bild NEWS © by Tony Hegewald / pixelio.de
Beim Klick auf das Banner "Frauen zur Feuerwehr" gelangen Sie zur Homepage www.frauen-zur-feuerwehr.de
Banner "Machen, was wirklich zählt?": Bayerischer Landesfeuerwehrverband e. V.

Skifhart 2024 1

Einen traumhaften Ski- und Rodeltag konnten die insgesamt 59 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der gemeinsamen Skifahrt der KLJB Dellnhausen/Abens und der Freiwilligen Feuerwehr Abens am 20.01.2024 erleben. Pünktlich um 6 Uhr startete der Bus der Firma Schwarz  am Pfarr- und Schützenheim in Abens in Richtung Söll.

Skifahrt 2024 2

Dort angekommen gab es dann eine stärkende Brotzeit, bevor es zum Skifahren und Rodeln auf die Pisten ging. Dabei herrschte bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein absolutes Kaiserwetter. 

Skifahrt 2024 3

Bevor es um 18 Uhr wieder nach Hause ging, ließ man den Tag noch gemütlich beim Après-Ski ausklingen.

Ein großer Dank sei an dieser Stelle an den 2. Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Abens Anton Neumaier und an Johannes Obermaier von der KLJB Dellnhausen/Abens für die perfekte Organisation dieses wunderbaren Tages gerichtet.

Uebung Eisrettung

Gerade in der Winterzeit locken zugefrorene Seen und Teiche zum Schlittschuhlaufen oder zu anderweitigen Aktivitäten an. Ist jedoch die Eisdecke zu dünn, dann stellen diese ofmals eine tückische Gefahr dar.

Wenn jemand auf einer zu dünnen Eisfläche einbricht, ist schnelles Handeln dringend erforderlich. Es besteht die Gefahr, dass die betroffene Person unter die Eisdecke gerät oder aber im kalten Wasser eine Kälteschock erleidet. Die Körpertemperatur bleibt nur für einen kurzen Moment normal. Innerhalb weniger Minuten werden die Gefäße so enggestellt, dass der Körper den Blutkreislauf zentralisiert. Die Versorgung der Extremitäten wird eingestellt, das Herz stark belastet. Gerade ältere Personen laufen hier Gefahr, binnen Minuten ein Herzversagen zu erleiden. Das Zeitfenster bis zur Handlungsunfähigkeit wird in etwa mit maximal 15 Minuten beziffert. Das Wasser unter einer Eisdecke hat etwa ein bis zwei Grad Celsius, das dürften viele noch aus dem Chemieunterricht wissen. Je schneller der Körper damit in Berührung kommt, desto schneller kühlt man aus. Sinkt die Körperkerntemperatur unter 30 Grad Celsius, hört das Herz auf zu schlagen.

Für die Betroffenen ist es natürlich am besten, wenn jemand den Unfall beobachtet hat und direkt einen Rettungsversuch machen kann – etwa, indem man einen Gegenstand hinterherwirft, an dem sich der/die Eingebrochene festhalten und rausziehen kann. Allerdings kann von dieser Person nicht erwartet werden, dass sie sich selbst in Gefahr bringt. Was Sie zumindest tun müssen: den Rettungsdienst alarmieren und umgehend den Notruf 112 wählen.

Um für diesen Ernstfall gerüstet zu sein, trainierte die Freiwillige Feuerwehr Abens nun in einer abgehaltenen Übung das Szenario einer Eisrettung. Denn wenn es darauf ankommt, muss jeder Handgriff sitzen.

Dienstsprot

Im Anschluss daran war dann noch Betriebssport angesagt (siehe vorheriges Bild).

Jahresabschlussübung 2023

Die letzte Übung im Jahr 2023 fand am 18.12.2023 statt. Dabei wurden die Einsatzkräfte zwischen 18:50 Uhr und 19:10 Uhr mittels Sirene und Handy zum "Einsatz" alarmiert. Sobald der Übungsbetrieb im Jahr 2024 wieder aufgenommen wird, werden wir Sie hier auf unserer Homepage entsprechend informieren.

Jahresabschlussübung 2023 2

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.