Defibrillator

 

DEFI

Defibrillatoren retten Leben! Aus diesem Grund haben die Abenser Vereine mit Unterstützung der gesamten Bevölkerung einen Defibrillator angeschafft. Wie das Gerät im Ernstfall arbeitet sehen Sie im nachfolgenden Video:

Youtube Vorschau - Video ID s6A5cfmTOXADurch Klicken auf ABSPIELEN wird das YouTube-Video eingebettet. Mehr Infos hierzu...


Der Defibrillator befindet sich in der Feuerwehrgarage. Um zu diesem zu gelangen, müssen Sie zunächst den Sirenenknopf drücken.

471593 web R K B by Rainer Sturm pixelio.de
Danach öffnet sich das rechte Garagentor. Das betätigen des Sirenenknopfes hat zugleich den Vorteil, dass im Ernstfall auch eine unmittelbare Alarmierung der Feuerwehr erfolgt. Den Defibrillator finden Sie gleich links vom Tor in einem weißen Wandkasten. Neben dem Defibrillator finden Sie auch ein Telefon, von dem aus ein Notruf abgesetzt werden kann. Wie Sie einen Notruf richtig absetzen, können Sie unter der Rubrik "Bürgerinformationen" abfragen.

Wandkasten

 

Folgen Sie stets den grünen Schildern mit dem weißen Herz:

Schild Defibrillator

Das Feuerwehrhaus ist unter folgender Anschrift zu finden: Holzhofer Weg 2, OT Abens, 84072 Au i. d. Hallertau.
Eine Karte zur Lage finden Sie hier:

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

 

Sollte der Defibrillator in Ausnamefällen nicht erreichbar sein, so finden Sie den nächsten Defibrillator in Dellnhausen beim Getränkemarkt Thumann. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Dellnhauser Dorfvereins e. V. >Zur Homepage

Mit unserem Defibrillator können auch Sie im Notfall Leben retten. Wie Sie einen Defibrillator im Bedarfsfall einsetzen sehen Sie im nachfolgenden Video:

Youtube Vorschau - Video ID pKPiB1CSaWoDurch Klicken auf ABSPIELEN wird das YouTube-Video eingebettet. Mehr Infos hierzu...

Hinweis Bildquelle: Feuermelder © by Rainer Sturm / pixelio.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.